Sontheimer Pokalturnier 23.02.2013

20 Vereine mit 120 Kämpfern aus ganz Baden-Württemberg, unter anderem auch Weltmeister wie Roman Apolonov (Rastatt) und Florian Pommert (Weikersheim),  fanden am Samstag den Weg nach Sontheim. Die Zuschauer, Eltern und Trainer fieberten bei den fast 170 Kämpfen begeistert mit. Die TSG HN war dieses Mal krankheitsbedingt allerdings nur mit 3 Kämpfern am Start.

 Auch bei anderen Vereinen hat das derzeitige Wetter zu Ausfällen geführt. Am Vormittag waren die jüngeren Teilnehmer am Start. Da unsere Kämpfer alle bei den Senioren an den Start gingen stieg für uns die Anspannung erst am Nachmittag. Robert Slomian eröffnete für uns den Wettkampf und erreichte am Ende in der Altersklasse Senioren -85kg den 3. Platz. Louis Coward -69kg erreichte den 5 Platz bei 9 Teilnehmern. Mümtaz Aras-94kg der erst spät mit Ju-Jutsu begonnen hat, mittlerweile den braunen Gürtel trägt, und mit über 50zig der mit Abstand älteste Teilnehmer im Starterfeld war lieferte einen beherzten ersten Kampf. Am Ende musste er diesen leider ganz knapp verloren geben und schlitterte so am 3. Platz vorbei und wurde 5er. Der Pokal für den erfolgreichsten Verein ging an Rastatt – herzlichen Glückwunsch.

Dank unserem Aufbauteams, den Bewirtunghelfern, Tischbesatzungen und den zahlreichen Kuchenspendern war auch dieses Mal wieder ein erfolgreicher Ablauf sicher gestellt. Herzlichen Dank an alle.

Ergebnisliste

Ralf Großhans

Robert Slomian 3. PlatzMümtaz Aras 5. PlatzLouis Coward 5. Platz