Frühlingsfest 2018

Noch weit vor dem meteorologischen Frühling läutete die Judo-Abteilung die Saison 2018 ein.
22 Judokas fanden den Weg zum Frühlingsfest der Judokas in der Hofwiesenhalle am ersten Sonntag im Februar.

Aufwärmen

Ein gemeinsames, offenes Trainng der Judoka beider Judo-Trainingsstätten Ludwig Pfau Halle und die der Sporthalle des Bewegungskindergarten fand unter der Leitung von Trainer Ferdi Filiz statt. Die Teilnehmerzahl entspricht etwa der Gruppenstärke eines regulären Training, wie diese an fünf Tagen die Woche in sieben Trainingseinheiten stattfinden.

Durch die Kurzfristigkeit des Termines und durch einige Ausfälle durch Krankheit waren leider nicht alle Judokas anwesend. Dies entmutigte die Gruppe keineswegs.

Dem Altersquerschnitt entsprechend führte Ferdi Filiz das Training mit lockeren Aufwärmspielen und abschliessendem Randori (Übungskampf) durch, um den Eltern einen Eindruck aus den Trainings wiederzugeben.

Zum Abschluss erhielten die Teilnehmer das T-Shirt der Budo-Abteilung. Voller Stolz ob der Vereinszugehörigkeit zogen die Judokas in das verbleibende Rest-Wochenende.