Judo-Gürtelprüfung 23.04.09 UHU-Dienstagsgruppe

An diesem Tag stellten sich einige der UHU-Gruppe den Prüfern Axel Tochtermann und Bettina Springer zu Gürtelprüfung.Dieses Training wurde von Uwe Seyboth für all die ins Leben gerufen, die Spaß am Judo und an Bewegung haben, aber kein Wettkampfjudo mehr ausüben wollen. Speziell angesprochen sollen auch die Eltern unserer jungen Judokas werden. Das Training läuft mit Erfolg. Klaus Hammer hat mit über 40 Jahren mit dem Judo angefangen und wollte jetzt seinen Blaugurt machen. Leider konnte er krankheitsbedingt nicht an der Prüfung teilnehmen. Andere kamen nach mehrjähriger Pause wieder ins Training und sind jetzt regelmäßig jede Woche im Training. In letzter Zeit haben wir UHUs (unter Hundertjährige) auch Zuwachs von Jüngeren erhalten die sich bei uns sehr wohl fühlen. Die Anwesenheit des Prüfungsbeauftragten des WJV (Frieder Straub) führte zu noch mehr Lampenfieber als gewohnt.Trotzdem können wir allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Uwe Seyboth

Bild 1) Vor der Prüfung:

H. v. l. Christian Peters, Philipp Knopik, Robert Sanyo,

V. v. l. Julia Zimmermann, Katrin Jenning, Daniel Cheung, Roland Schäfer

Bild 2) Die Prüfer: Bettina Springer und Axel Tochtermann

Bild 3) Die Prüflinge nach bestandener Prüfung mit Trainer Uwe Seyboth