Training im Herbst 2020

Mit der aktuell gültigen Corona Sportstättenverordnung bieten wir Partner- und Einzeltraining an. Hierbei können bis zu 20 Personen gleichzeitig trainieren.
Ein Training mit einem festen Partner wird Montags in der Ludwig Pfau Halle, Dienstags und Donnerstags in der Halle des Erwin Römmele Kindergartens durchgeführt.
Ein Einzel- und Bewegungstraining „Spaß und Kraftakt ohne Kontakt“ für Bambinis und Jugendliche bieten wir Mittwochs in der Halle des Erwin Römmele Kindergartens an.

Auch weiterhin kann unser Training nur für Vereinsmitglieder stattfinden. Schnuppertraining und Neuaufnahmen für Anfänger sind derzeit nur im kontaktlosen Training möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

20-10-2020: aktuelle Fallzahlen:
Gehe ich zum Judo Training, ja oder nein ?
mit unserer aktuellen Vorgehensweise der Teilnehmerbeschränkung und Schutzmassnahmen erfüllen wir die Auflagen. Die Trainer arbeiten kontinuerich daran und nehmen u.a. die Desinfektionen unserer Budo-Matten gewissenhaft vor.
Aktuell bieten wir ein Budo-Training weiterhin an.
Ein Trainingsangebot liegt auch im Ermessen des Trainers. Über eine einzelne Absage informiert der Trainer die angemeldeten Teilnehmer.
Die Teilnehmer, bzw. die Elternschaft der Kinder können nach eigenem Ermessen zu jedem Training entscheiden, ob ein Trainig wahrgenommen wird, oder nicht.

Bitte beachten Sie die AllgemeinVerfügung der Stadt Heilbronn zum Infektions-Schutz mit Gültigkeit ab dem 16.10.2020.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab dem vollendeten 6. Lebensjahr auf den Fluren und Wegen innerhalb der Sporteinrichtungen ist verpflichtend.
Während des Sports, in der Halle (Dojo) und auf den Budo-Matten tragen wir keine Maske.

Für jedes Training ist eine Anmeldung erforderlich.
Bitte führen Sie die Anmeldung für die Trainings in der Erwin-Römmele Halle hier online durch. Für ein Training in der Ludwig-Pfau Halle melden Sie sich bitte direkt bei den Trainern an.
Nach wie vor gilt, dass für eine Teilnahme am Sport keine akuten Krankheitsanzeichen oder erkennbare Infektionsgefährdung vorliegen.